Zeller Fußballverein 1920 e.V.

 

Herzlich Willkommen auf der
Homepage des Zeller FV 1920 e. V.

 

 

 

 

 

SG Zell-Unterharmersbach zieht ins Finale
des AH-Bezirkspokals ein
9:2-Erfolg im Halbfinale gegen die Alten Herren des
SV Oberharmersbach

 

Toller Erfolg für die Alten Herren der Spielgemeinschaft Zell-Unterharmersbach: Durch einen 9:2-Erfolg am vergangenen Donnerstag im Halbfinale gegen den SV Oberharmersbach erreichten die Schützlinge der AH-Capos Daniel Uhl (FVU) und Florian Riehle (ZFV) das Endspiel des AH-Bezirkspokals. Dieses wird am Freitag, 19. Juli, im Hombacher Eckwaldstadion ausgetragen. Gegner ist Zusenhofen.
Gegen Oberharmersbach standen die Vorzeichen für die SG äußerst gut, denn nahezu alle Spieler waren einsatzbereit. Die AH-Capos konnten auf einen starken Kader wie selten zurückgreifen, während den SVO Personalnöte plagten. Fair Play wurde aber großgeschrieben. SG-Spieler Norbert Laifer verstärkte die Gäste, sodass diese anfangs zu elft, später dann zu zwölft agieren konnten. Und das tat Oberharmersbach äußerst geschickt, sie setzten aus einer kompakten Defensive heraus immer wieder schlaue Nadelstiche und gingen zwischenzeitlich sogar mit 2:1 in Führung, die die Zell-Hombacher Spieler jedoch bis zur Halbzeit in ein 3:2 drehten.
Nach der Pause machte sich im Eckwaldstadion die nominelle Überlegenheit der SG bemerkbar, die am Ende mit zum Teil sehenswerten Treffern einen deutlichen 9:2-Heimsieg herausschoss und damit das Ticket fürs Finale des AH-Bezirkspokals löste.
Die Tore für die SG erzielten Alexander Keil (4), Matthias "Bob" Maier (2), Clemens Lehmann (1), Christian Wagner (1), Gastgeschenk (1). Für den SVO trafen Rebecca Lehmann und Matthias Kuderer.

Zeller Mädchenabteilung verlängert Schnupper-Aktion

 
An den kommenden Freitagen finden nochmals Trainingseinheiten für neue Mädchen statt. Start ist diesen Freitag, 31. Mai um 17:30 Uhr im Badwaldstadion des ZFV in der Jahnstraße. Das Training ist speziell für Neulinge ausgerichtet. Fußballbegeisterte Mädchen jeden Alters sind herzlich willkommen! Das Trainerteam um Eva Lehmann, Lena Franke und Miriam Pfundstein freut sich über jede neue Kickerin."