Zeller Fußballverein 1920 e.V.

29.07.2018

ZFV - Sieg nach Verlängerung
SV Gengenbach 1 - ZFV 1   0 : 1 n.V.

Das erwartet schwere Spiel absolvierte der ZFV in der ersten Runde des Rothaus-Bezirkspokals beim SV Gengenbach. Beide Mannschaften hatten nicht alle Spieler zur Verfügung. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, indem kein Klassenunterschied zu verzeichnen war. Bei einer gefühlten leichten Feldüberlegenheit der Zeller Mannschaft ließen beide Mannschaften jeweils kaum Torchancen zu. Ein Lattentreffer von Erwin Buchmiller in der ersten Hälfte war die beste Chance für den ZFV. Positiv zu vermerken: Einstellung, Engagement und Präsenz der ZFV Spieler haben gestimmt, Ungenauigkeiten im Zuspiel vor allem in der Offensive haben die ein oder andere gute Möglichkeit verhindert. Der Gegner hielt jedoch voll dagegen und hatte mit einem Lattentreffer in der zweiten Halbzeit ebenfalls eine gute Möglichkeit. Ein faires Spiel musste bei sommerlichen Temperaturen in die Verlängerung. In dieser verlor der ZFV Nico Halter durch eine gelb-rote Karte. So mussten die letzten knapp 20 Minuten in Unterzahl absolviert werden. In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. In der 120. Spielminute köpfte Youngster Jonas Pristl einen von Alex Becker herein gegebenen Eckball zum 1:0 für den ZFV in die Gengenbacher Maschen. In der 125. Minute gab der Schiedsrichter Elfmeter für den SV Gengenbach. Der ZFV-Keeper Alex Buchmiller, mit 24! Jahren, der an diesem Tag älteste ZFV-Spieler auf dem Platz parierte diesen jedoch überragend, hielt den ZFV-Sieg fest und sicherte somit das Weiterkommen in die nächste Pokalrunde. Insgesamt war es ein gutes Spiel und ein wichtiger Sieg für die ZFV-Mannschaft, der hoffentlich den erforderlichen Schwung für das erste Saisonspiel am 3.8.218, um 19:00 Uhr im Badwaldstadion gegen den FV Rammersweier bringt.

18.07.2018

Sparkasse gratuliert dem ZFV zum Aufstieg
Spende von 400 Euro überreicht

Der Zeller Fußballverein hat die Saison mit dem erfolgreichen Aufstieg in die Bezirksliga beendet. In die Reihe der Gratulanten hat sich auch Regionalleiter Jürgen Schmider von der Sparkasse Haslach-Zell eingereiht. Zum Trainingsauftakt besuchte er den ZFV und gratulierte Christian Pristl, stellvertretend für den ganzen Verein, zum erfolgreichen Aufstieg. Bei strahlendem Sonnenschein überreichte Jürgen Schmider (rechts) den Scheck symbolisch zusammen mit einer großen Flasche Sekt, an Vereinsvorstand Christian Pristl und wünschte dabei dem ge­samten Verein alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg.