Zeller Fußballverein 1920 e.V.

19.01.2018

Sparkassen‐Cup der Jugendmannschaften erfolgreich mit 38 Mannschaften in 4 Altersklasse durchgeführt

Auch in diesem Jahr wurde wieder der Harmersbachtal‐Sparkassen‐Cup von der Jugendabteilung des ZFV organisiert und durchgeführt. Die zahlreichen Zuschauer bekamen spannende Spiele und schöne Tore zu sehen.

Bereits am Samstag startete das Turnier mit den D‐Junioren‐Mannschaften
Hier gewann der SV Haslach den Siegerpokal vor dem SV Steinach1. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der SV Oberharmersbach gegen den SV Hausach durch. Die SG Harmersbachtal2 konnte sich mit einem Sieg gegen den FV Sulz Platz 5 sichern. Die Plätze 7-8 belegten die SG Harmersbachtal1 sowie der SV Steinach 2.

Anschließend maßen sich 11 Mannschaften der E‐Junioren. Dabei waren: Zeller FV1und2, FV Unterharmersbach1 und 2, FV Sulz, SC Hofstetten, SG Wolfach, SV Haslach, SV Steinach, SV Walterweier, SV Hausach.
Hier siegte der SV Hausach gegen die Jungs des SC Hofstetten. Das Spiel um Platz 3 gewann der SV Waltersweier gegen FV Sulz. Die weiteren Plätze wurden nicht ausgespielt.

Jugend2 Halle2018

Am Sonntag waren nochmal 18 Mannschaften am Start.
Es begannen die Bambinis (G‐Junioren). Hier haben die Mannschaften aus Zell, Unterharmersbach, Nordrach, Biberach, Mühlenbach, Hausach und Waltersweier, teilgenommen.
Den Abschluss bildeten dann die F‐Junioren. Hier wurde wie bei den Bambini im Fair Play Modus gespielt.
Am Start war der FV Unterharmersbach mit zwei Mannschaften, FV Biberach, SV Haslach, SV Mühlenbach, ASV Nordrach und der ZFV sogar mit 3 Mannschaften.

Der Zeller FV bedankt sich bei dem Sponsor „Sparkasse Haslach Zell“ und bei allen Helfern, ob beim Bewirten oder als Schiedsrichter, Auf‐ und Abbauteam, Turnierleitung. Besonderer Dank an Beppo Heizmann der wie immer eine große Unterstützung war.

Fasendgemeinschaft Neuhausen ist neuer Hallenstadtmeister
Fasendgemeinschaften spielten um den Sieg beim Volksbank-Cup

Am Freitag 05.01. wurden in der Ritter von Buss-Halle die Hallenstadtmeisterschaften der Fasendgemeinschaften um die Volksbank-Pokale durchgeführt. Der Zeller Fußballverein konnte sich als Veranstalter über viele Zuschauer freuen. Diesen wurden spannende Partien mit tollem Fußball und auch manch lustiger Einlage geboten.

Die acht Fasendgemeinschaften spielten zunächst in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften die Vorrundenplatzierungen aus. Nach diesen Gruppenplatzierungen wurden dann in den Finalspielen die Endplatzierungen ausgespielt. Hier setzte sich in einem spannenden Spiel um Platz 1 die Fasendgemeinschaft Neuhausen gegen den letztjährigen Sieger die Narrengemeinschaft Unterentersbach durch. Die weiteren Platzierungen ergaben sich wie folgt: 3. Platz FG Dörfle, 4. Platz FG Lohgass, 5. Platz FG Bruch, 6. Platz FG Städtle, 7. Platz FG Klein Paris und 8. Platz FG Insel.
Bei der Siegerehrung bedankte sich der ZFV-Vorsitzende Christian Pristl bei den teilnehmenden Mannschaften für die durchweg sehr faire Spielweise. Ebenso bedankte er sich bei den Schiedsrichtern David Singer und Markus Hoferer, dem Bewirtungs-Team hinter der Theke, sowie den zahlreichen Zuschauern für die tolle Stimmung. Ein besonderer Dank galt vor allem auch der Volksbank Lahr eG für die Spende der Pokale.
Es war schön zu sehen, dass trotz allem sportlichen Ehrgeiz der Spaß bei allen Mannschaften im Vordergrund stand. Der Zeller Fußballverein freut sich darauf die acht Fasendgemeinschaften, wie versprochen, im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.