Zeller Fußballverein 1920 e.V.

26.07.2016

ZFV gewinnt das Qualifikationsspiel im Ortenaupokal
SV Nußbach I – Zeller FV I   1:2 (0:0)

Einen Tag nach dem Sieg des Brandenkopf-Cup spielte die ZFV Elf im Ortenaupokal beim SV Nußbach. Der Kreisliga B Verein präsentierte sich gut im Spiel gegen den Zeller FV und so entstand über die gesamte Spielzeit eine ausgeglichene Partie. Nach dem 0:0 Halbzeitstand erzielte Jonas Schappbacher in der 47. Minute den 1:0 Führungstreffer für die Nußbacher Elf. In der weiteren Spielphase entwickelte sich eine ganz spannende Partie mit guten Torchancen für beide Vereine. In der 81. Minute konnte der zuvor eingewechselte ZFV Spieler Christoph Gallus mit einem starken Torabschluß den 1:1 Ausgleich erzielen und kurz vor dem Spielende gelang Vincent Kühn in der 88. Minute nach einem gut herausgespielten Angriff den 2:1 Treffer für den ZFV und dies war dann auch der Endstand der Partie. In der 1. Runde des Ortenaupokal spielt die ZFV Elf nun am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr auswärts beim FV Griesheim.

25.07.2016

Zeller FV gewinnt das Brandenkopf-Cup Turnier

Im 9.Brandenkopf-Cup Turnier konnte die ZFV Elf im Endspiel gegen den FVU vor einer schönen Zuschauerkulisse den 3.Brandenkopf-Cup Sieg erkämpfen. Im Endspiel gegen den FVU, der ebenfalls bereits dreimal den Cup gewonnen hat,  entstand von Beginn an  eine ausgeglichene Partie und bis zur Halbzeitpause blieb es beim 0:0 Spielstand.

Nach dem Führungsteffer der FVU Elf,  durch einen Freistosstreffer von Matthias Lehmann, konnte Fabian Baltruschat in der regulären Spielzeit noch den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. Bis zum Schlußpfiff und der anschließenden Verlängerung blieb es beim Stadtderby bei der spannenden Partie und als es beim Schlußpfiff der Verlängerung beim 1:1 Spielstand blieb, kam es zum Elfmeterschießen und hier konnte die ZFV Elf glücklich den Sieg erreichen.

Bei der Siegerehrung konnte Bürgermeister Günter Pfundstein, der als Schirmherr des diesjährigen Brandenkopf-Cup-Turniers tätig war, allen Vereine die Pokalpreise überreichen.

 

Der Zeller FV bekam im Vorfeld des Turniers durch die Ballspenden für die Spiele von den Firmen Metzgerei Damm, Getränke Klausmann und Sport Kuhn eine schöne Unterstützung und hier bedankt sich der ZFV recht herzlich.

Gruppenergebnisse und Endspiele​
Gruppe A       Gruppe B    
1. Zelller FV 6 : 1 Tore 6 Punkte   1. FV Unterharmersbach 9 : 1 Tore 6 Punkte
2. SV Oberharmersbach 1 : 2 Tore 1 Punkt   2. DJK Prinzbach 4 : 5 Tore 3 Punkte
3. ASV Nordrach 0 : 4 Tore 1 Punkt   3. FV Biberach 1 : 8 Tore 0 Punkte
Endspiele
Spiel um Platz 5      
ASV Nordrach  - FV Biberach  7 : 6 n.E.
Spiel um Platz  3      
SV Oberharmersbach - DJK Prinzbach  1 : 2
Spiel um Platz 1      
Zeller FV - FV Unterharmersbach  9 : 8 n.E.

Im Brandenkopf-Cup Turnier der Ü35 Mannschaften entstanden viele ausgeglichene Gruppenspiele, doch der ZFV stand bereits nach dem 3. Gruppensieg als verdienter Sieger des Turniers fest.

Tabelle    
1. Zeller FV 6 : 2 Tore 9 Punkte
2. SV Oberharmersbach 5 : 3 Tore 6 Punkte
3. FV Unterharmersbach 4 : 3 Tore 5 Punkte
4. ASV Nordrach 2 : 6 Tore 4 Punkte
5. DJK Prinzbach 0 : 3 Tore 2 Punkte

21.07.2016

Sichtungsturnier der Fußball-Talente im Sportpark Zell
Zusammen mit dem Zeller FV VR-Tag Talentiade Sichtung  durchgeführt

Bei der „VR-Talentiade Sichtung“ durften junge Fußballer des Jahrgangs 2005 aus dem gesamten Bezirk Offenburg zeigen, was in ihnen steckt. Der Zeller FV und die Volksbank Lahr organisierten zusammen die Talentsichtung des Südbadischen Fußballverbandes (SBFV).
Insgesamt wurden bei der Veranstaltung in Zell ca. 100 Jungen durch die DFB- und SBFV-Stützpunktrainer gesichtet, rund 20 davon werden in den kommenden Wochen zu weiteren Talentfördermaßnahmen an den jeweiligen Stützpunkten eingeladen.
Im geänderten Modus konnten sich die Jungs zunächst in einem Technik- und Geschicklichkeitsparcours beweisen. Das spielerische Talent wurde in einem kleinen Turnier gesichtet.
Alle Teilnehmer an der „VR-Talentiade Sichtung“ erhielten im Anschluss an die Sichtung durch den Volksbank-Repräsentanten Bernd Herrmann eine Urkunde und ein Geschenk der Volksbanken Raiffeisenbanken überreicht.

 

Für den ausrichtenden Zeller FV nahm Jugendleiter Stefan Stehle eine Spende der Volksbank Lahr vom Leiter der Geschäftsstelle Zell, Matthias Hug entgegen.

06.07.2016

Erfolgreiches Schnuppertraining der Mädchen am letzten Samstag
Sebastiano Lausiu vom Hirschgarten belohnte nach dem Training mit einem Eisbecher

Fast 20 Mädels waren beim Schnuppertraining auf dem Sportpark in der Gasselhalde auf dem grünen Rasen des Sportparks zu sehen. Die Hälfte davon waren Neulinge, die zum Teil zum ersten Mal in einem Fußballtraining waren, oder momentan in anderen Vereinen bei den Jungs spielen. Zur freudigen Überraschung der Veranstalter Miriam Pfundstein, Anne Seliger und Lena Franke können alle Mädels schon richtig gut kicken und sind eine Bereicherung für die Mädchenmannschaft des Zeller FV. Die aktiven Mädels freuten sich ebenso über die zahlreichen Neulinge und man konnte ihnen die Freude über die netten Neuzugänge in den Gesichtern ablesen. Dass Mädchen und Fußball genauso zusammen gehören wie ein Sommer und italienisches Eis dachte sich auch Sebastiano Lausiu vom Hirschgarten in Zell. Er brachte zur Belohnung am Ende des Trainings für jede Spielerin einen Eisbecher vorbei. „Mädchenfußball unterstütze ich immer gerne“ verriet er.