Zeller Fußballverein 1920 e.V.

13.12.2013

ZFV Förderkreis sponsert Bälle für die B-Junioren

Pünktlich zum Nikolaustag übergab der Förderkreis keine Weckmänner, dafür aber einen Sack voller neuer Bälle. Diese kamen gleich im Spitzenspiel der Zeller B-Junioren zum Einsatz und schlugen drei mal im Kasten des Drittplatzierten VfR Hornberg ein. Mit diesem 3 : 1 Sieg bleiben die Jungs von Alex Becker und Alexander Buchmiller weiter dem Tabellenführer SC Hofstetten auf den Versen. Die Tore erzielten Lukas Neuberger, Jonas Nesser und Fabio Hoferer.

09.12.2013

ZFV erkämpft sich wichtigen Heimsieg
ZFV I - FV Rammersweier I    4:2 (1.1)

Im letzten Spiel des Jahres erkämpfte sich die I. Mannschaft des ZFVs gegen den punktgleichen Aufsteiger aus Rammersweier einen ganz wichtigen Heimsieg und verließ damit zum ersten Mal in der laufenden Saison die Abstiegsplätze. Die ZFV Elf kam gut in die Partie und hatte bereits in der 2. Minute durch Stefan Teufel die Riesenchance in Führung zu gehen, kurz darauf scheiterte Jens Alender am gut reagierenden Gästekeeper. In der 13. Minute brachte dann Vincent Kühn die ZFV Elf in Führung, kurz darauf vergab man dann die nächste Großchance. Mit Fortdauer des Spiels ließ die Zeller Mannschaft in den Zweikämpfen immer mehr nach und deshalb kam die Gäste Elf immer besser ins Spiel, der Ausgleichstreffer durch Marco Maier in der 29. Minute war dann der verdiente Lohn in einer inzwischen ausgeglichenen Partie. Bis zur Halbzeitpause blieb es beim 1:1, die ZFV Elf hatte insgesamt die größere Anzahl von Torchancen, doch im Torabschluss konnte man wieder nicht überzeugen, zudem kam noch etwas Pech dazu, als ein Ball gegen die Querlatte des Gästetores ging. In der 2. Halbzeit entwickelte sich eine offene Partie,  nach dem überraschenden Führungstreffer der Gäste Elf durch Sebastian Huber in der 59. Minute, sah es nicht gut für die ZFV Elf aus, doch nach einem guten Pass von Jens Alender  konnte Martin Wernet bereits in der 65. Minute den 2:2 Ausgleich erzielen und nun war die ZFV Elf wieder sehr gut im Spiel und in der 70 u. 71. Spielminute brachten der kurz zuvor eingewechselte Nachwuchsspieler Alex Becker und Jens Alender, der einen tollen Alleingang mit einem herrlichen Treffer abschloss, das ZFV Team mit einem Doppelschlag mit 4:2 in Führung. In der Schlussviertelstunde erspielten sich beide Mannschaften noch gute Tormöglichkeiten heraus, bei einem Pfostentreffer von Marco Maier hatte die ZFV Elf  das Glück auf ihrer Seite, zudem parierte Schlussmann Heiko Breig bei zwei guten Torabschlüssen von Torjäger Hug u. Marco Maier sehr gut und verhinderte damit den 4:3 Anschlusstreffer. Beim Schlusspfiff blieb es dann beim insgesamt verdienten Sieg der Zeller Elf, die damit nach dem wichtigen Sieg am vergangenen Wochenende in Auenheim nachlegen konnte und damit in der engen Liga eine verbesserte Ausgangsposition für den weiteren Saisonverlauf erreicht hat.

ZFV II - FV Rammersweier II   2:2 (2:1)

Im Vorspiel musste sich die II. Mannschaft des ZFV mit einem Unentschieden zufrieden geben, steht aber weiter mit einem Spiel weniger im oberen Tabellendrittel. Im Spiel gegen die Gäste aus Rammersweier war die ZFV Elf  von Beginn an gut im Spiel und erspielte sich über die gesamte Spielzeit viele Torchancen heraus. Die Gäste gingen Mitte der 1. Halbzeit überraschend in Führung, doch noch vor der Halbzeitpause können Andy Schmalz und Harald Lerch den Rückstand in eine verdiente 2:1 Pausenführung umwandeln.
In der 2. Halbzeit war die ZFV Elf weiter gut im Spiel, die gut herausgespielten Torchancen konnten aber nicht genutzt werden, der Gäste Elf gelang dann noch mit einem der wenigen Angriffen der 2:2 Ausgleichstreffer, Die ZFV kämpfte bis zum Schlusspfiff noch um einen weiteren Treffer, doch allein in der Schlussviertelstunde wurden 4 hochkarätige Torchancen vergeben und deshalb blieb es beim für die Gäste Elf etwas glücklichen 2:2.

Zeller FV SG B-Junioren - VFR Hornberg B-Junioren  3:1 (2:0)

Im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten konnten sich die Jungs der SG durch eine kämpferische gute Leistung einen verdienten Heimsieg erkämpfen und gehen damit als Tabellenzweiter mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer in die Winterpause. In der 1. Halbzeit war die Zeller SG Elf gut aufgestellt und hatte mehr Spielanteile als die Gäste Elf. Den gut herausgespielten Führungstreffer von Lukas Neuberger konnte Fabio Hoferer noch vor der Halbzeitpause mit dem Treffer vom 2:0 ausbauen. Nach der Halbzeitpause kam die Gäste Elf besser ins Spiel und erspielte sich einige gute Chancen heraus. Nach dem Anschlusstreffer war die Partie bis in die Schlussphase offen. Die endgültige Entscheidung  fiel dann kurz vor Schluss als Lukas Neuberger einen zugesprochenen Strafstoss sicher zum 3:1 Endstand verwandelte.

02.12.2013

ZFV erkämpft sich wichtigen Auswärtssieg
FV Auenheim I - ZFV I   2:3 (1:2)

Einen enorm wichtigen Auswärtssieg erkämpfte sich die I. Mannschaft des ZFVs im Kellerduell beim Tabellenletzten aus Auenheim und damit konnte man den Anschluss ans hintere Mittelfeld der Tabelle halten.
Die Zeller Elf, die auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten musste, agierte auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz gegenüber der Vorwoche in einer taktisch veränderten Formation, doch wie so oft in dieser Saison geriet man bereits in der 7. Minute, mit dem ersten von der Heimelf gut vorgetragenen Angriff, durch einen Treffer von Alex Moser mit 0:1 in Rückstand. Die ZFV Elf selber konnte im Spiel nach vorne in der Anfangsphase überhaupt keine Akzente setzen, vor allem im Spielaufbau kam man mit den Platzverhältnissen überhaupt nicht klar. Den Rückstand steckte die ZFV Elf, aber aufgrund einer verbesserten kämpferischen Mannschaftsleistung trotzdem gut weg und nach einer sehr guten Vorarbeit von Vincent Kühn gelang Stefan Teufel mit einem schönen Kopfballtreffer in der 27. Minute der 1:1 Ausgleich. Nach diesem Treffer kam die Zeller Elf etwas besser ins Spiel und nach einem guten Pass aus der Tiefe lief Stefan Teufel in der 33. Minute allein auf Schlussmann Pelikan zu und mit einem guten Toresschluss brachte er die Zeller Elf mit 2:1 in Führung. In der Folge präsentierten sich die Gastgeber im Spiel nach vorne weiter torgefährlich, über ihre agilen Sturmspitzten Barzewitsch u. Schulz wurden noch zwei gute Chancen herausgespielt, die aber nicht verwertet wurden und so konnte die ZFV Elf nach langer Zeit wieder mal mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen, vor allem weil man in diesem Spiel endlich mal die Torchancen verwertete.
Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gastgeber von Beginn an das Spielgeschehen und machten nun Druck, doch  die ZFV Defensive stand sehr gut, vor allem Michael Blust präsentierte sich hier in den Zweikämpfen und im Kopfballspiel ganz stark und nun entstanden auch gute Kontermöglichkeiten für das Zeller Team, doch leider wurde diese Möglichkeiten durch ein schlechtes Passspiel nicht genutzt. Insgesamt war es eine von beiden Mannschaften kämpferisch gut geführte Partie, die Heimelf war mehr im Ballbesitz, die Zweikampfbilanz sprach allerdings an diesem Tag für die ZFV Elf. In der 80. Minute wurde dann Vincent Kühn knapp an der Strafraumgrenze gefoult, den zugesprochenen Strafstoss verwandelte Jens Alender sicher zur 3:1 Führung und nun schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein, doch bereits 2 Minuten später verwandelte Toni Hagen einen Freistoss aus 30m zum 3:2 Anschlusstreffer. Die ZFV Elf musste nun bis zum Schlusspfiff um den insgesamt gut erkämpften Arbeitssieg zittern, denn die Gastgeber warfen in der Schlussminuten alles nach vorne, selbst Schlussmann Pelikan war bei zwei Standardsituationen noch im Strafraum der Zeller Elf, beim Schlusspfiff blieb es dann beim wichtigen Auswärtssieg für das ZFV-Team, dass nun am kommenden Samstag zu Hause gegen den FV Rammersweier im Jahresabschlussspiel vor der nächsten wichtigen Partie steht.

FV Auenheim II -  ZFV II   ausgefallen

Das Spiel der II. Mannschaft wurde bereits am Samstag aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt, der vom Verband festgelegte Nachholtermin am Fasnachtswochenende wurde vom ZFV in Absprache mit dem FV Auenheim nicht zugestimmt.

SV Oberschopfheim B-Jgd - SG Zeller FV B-Jgd. 0:5 (0:4)

Mit dem klaren Auswärtssieg in Oberschopfheim bleibt die B-Jgd. der SG auf dem zweiten Tabellenplatz und steht nun am kommenden Samstag im Nachholspiel gegen den punktgleichen Tabellendritten aus Hornberg vor einem echten Spitzenspiel. In der Partie in Oberschopfheim konnte Lukas Vollmer die Zeller SG Mannschaft bereits nach 15 Sekunden mit einem schönen Schuss aus 35m mit 1:0 in Führung bringen. Im weiteren Spielverlauf war die SG Elf mehr im Ballbesitz, beim Torabschluss profitierte man dann allerdings vom nicht gut reagierenden Keeper der Heimelf und so baute man die Führung durch Tore von Valentin Spiczak, Maurice Manßhardt und Jonas Nesser zur 4:0 Pausenführung aus. In der zweiten Halbzeit agierte die Heimelf im Spiel nach vorne stärker, doch Andy Bitsch im Tor der Zeller SG Elf parierte mehrmals ganz stark und verhinderte dadurch den Anschlusstreffer der Heimelf. In der Schlussphase erzielte Jonas Nesser den 5. Treffer für die Zeller SG Elf und dies war dann auch der Endstand

SV Gengenbach Frauen II - ZFV Frauen II  5:1 (4:0)

Im letzten Spiel vor der Winterpause kassierte die junge II. Frauenmannschaft des ZFVs beim Tabellenführer in Gengenbach eine deutliche Niederlage. Die Gastgeberinnen machten von Beginn an Druck und nutzten die herausgespielten Torchancen zu einer 4:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel konnte die Zeller Mannschaft das Spiel etwas offener gestalten und das Engagement der Spielerinnen wurde dann noch durch einen Treffer von Anisha Limberger belohnt.